• Gutenberg2018 Logo
    gutenberg2018

Das Ende Gutenbergs

 Die bisherige Forschung datiert den Todestag Johannes Gutenbergs auf den 3. Februar 1468. Darauf nimmt das "Gutenberg-Jahr 2018" in der Rhein-Neckar-Region Bezug, da es das 550. Todesjahr des Mainzers darstellt.

Allerdings existieren unter Historikern auch Zweifel an diesem Datum, da erst über 30 Jahre später, 1499, ein Nachruf auf Gutenberg (siehe Bild) erschien, der dies behauptete. Er wurde verfasst von Adam Gelthuß mit dem Hinweis, dass Gutenberg in der Mainzer Franziskaner-Kirche bestattet sei, und erschien in dem bei Peter Friedberg in Mainz gedruckten Buch Ad illustrissimum Bavariae ducem Philippum. (Bildnachweis: Gutenberg-Museum Mainz.)

Es kann also durchaus sein, dass die Forschung noch auf unbekannte Dokumente stößt, wodurch Todesjahr und -tag geändert werden müssen. Doch bis dahin gilt: 2018 ist das 550. Todesjahr des Erfinders des Drucks mit beweglichen Lettern.

Nachruf-Gutenberg

 

 

 

 

Radio Und Tv
Zeitung
Fuehrungen
Vortraege und Praesentationen
Messen Und Maerkte
Museen
Feiern Und Feste
Kultur
Bildungsangebote
Printmedien